Die moderne Manufaktur

„Wir machen einen der besten Kaffees, weil wir nicht aufhören können, ihn noch besser zu machen.“

Elisabeth & Wilhelm Andraschko

Begonnen hat unser „langer Weg zum kleinen Schwarzen“ 1979. Die Leidenschaft für Kaffee hat sich dann mit der Gründung der ANDRASCHKO KAFFEEMANUFAKTUR 2006 in Berlin manifestiert. Und heute, wo wir uns mit unserem Familienunternehmen als Spezialitätenröster etabliert haben, sind wir mehr denn je davon überzeugt, dass wir es uns nicht vorstellen können, es anders zu machen. Also, dass wir lokal produzieren mit Mitteleuropa im Blick, mit Passion unserem Ziel folgen, mit dem Rösten edler Kaffees, den idealen Espresso zu garantieren.

Wir erlauben uns in unserer Rösterei jeden einzelnen Bestandteil eines Espresso mit hoch bewerteten Kaffees (Cup of Excellence Score Sheet) zu produzieren. Das wiederum macht diesen unvergleichlich facettenreichen Espresso aus, der sowohl als Single Shot Espresso aber auch im Cappuccino seine volle Komplexität entfaltet.

Für unsere Blends sind wir stets auf der Suche nach „Speciality Coffees“ von Farmern in Mittelamerika, Brasilien, Afrika und Indien. Wir sind oft unterwegs, immer direkt am Ursprung, wo der Reiz in den kleinen Mengen und die Faszination interessanter Varietäten mit hoher Qualität geboten sind. Somit folgen wir auch unserer Unternehmensphilosophie „From Crop to Cup“ – das ein vertrauensvolles, respektvolles, nachhaltiges und gemeinsames Wirtschaften vorraussetzt.

Das ist unser Glück und unser Antrieb: Das Aufspüren besonderer Kaffees und Varietäten von Farmern, die wie wir voller Begeisterung sind. Hier in Berlin, in unserer Manufaktur, wo sich moderne Produktionsprozesse, klassisches Handwerk und jahrzehntelange Erfahrung in der Kunstfertigkeit des Kaffeeröstens verbinden, wird dann ausprobiert, optimiert und getestet – bis die vollendeten Blends in Produktion gehen.

Aushängeschild der Berliner Topgastronomie

So wie wir arbeiten, beständig aber mit Reiz und Risiko, mit Leidenschaft und Überzeugung für das Produkt, in dieser Stadt, die sich ständig neu erfindet, nennt man uns Avantgarde – die „Avantgarde auf dem Gebiet des Kaffees“. Mit dieser Bezeichnung leben wir gern. Darauf setzt unsere Kundschaft wie die Berliner Topgastronomie. Denn gerade diese wie auch exklusive Hotels verbinden mit der Marke Andraschko ein kulinarisches Statement.