Der Kaffee

Wir feuern unsere Probat Röstmaschine jeden Tag an, so verlässt nur frischer Kaffee unsere Rösterei.

Kaffee ist ebenso vielschichtig und diffizil in der Herstellung wie feiner Wein – und so behandeln wir ihn auch. In unserer Rösterei werden in mehreren Schritten und Testverfahren die sortenreinen Kaffees behutsam gemischt und als sogenannte Blends geröstet. Bis es zu der idealen Espressomischung kommt, kann es manchmal dauern. Aber diese Geschmacksreise ist unser Antrieb, denn der Fokus liegt für uns mehr den je bei den Kaffeefarmern, die uns erlauben zu veredeln was sie auf der Farm vorbereitet haben.

Behutsame Auswahl am Ursprung für höchsten Kaffeegenuss

Wir rösten Kaffee von einzelnen Farmen, größeren Estates und Kooperativen. Diesen Kaffee entdecken wir auf unseren regelmäßigen Reisen in die Herkunftsländer, wie z.B. Süd-Indien, Brasilien oder Costa Rica. Und weil wir wissen wollen woher der Kaffee kommt und wer in anbaut, sind wir darauf bedacht, dass sich mit den Farmern ein intensiver Kontakt aufbaut, der über das übliche Procedere einer funktionierenden Geschäftsbeziehung hinauswächst. Bei unseren Besuchen reden wir viel mit den Farmern und mit den Mitgliedern der Kooperativen. Über die Varietäten, die sie erzeugen, über den Anbau, das Processing, wir setzen uns mit ihnen und ihren Bedürfnissen auseinander – weil wir mehr erfahren wollen, weil wir näher dran sein wollen. Nur so lernt man sich kennen und baut eine Beziehung auf, das ist für uns Nachhaltigkeit – der faire Umgang miteinander, wenn beide nur eines wollen: Qualität! Diese Qualität hat natürlich ihren Preis und der wiederum ist für uns der faire Handel.